cubusregio

Dies und das

Suchergebnisse für: “kleiner monat

Liebster Award

blog-award

Ich pflege ja neben dem „cubusregio“-Blog noch den Blog „Kleiner Monat“. Dort wurde ich für den Liebster Award nominiert, was bedeutet, dass ich in einem Blogposting

  • 10 Fragen beantworte
  • mir zehn neue Fragen einfallen lasse und
  • 10 neue Blogs für den Award nominiere.

Da jemand, der im Matheunterricht nicht ganz auf verlorenem Posten saß sofort merkt, dass dieses Schneeballsystem niemals funktionieren kann, hab ich mir die Freiheit genommen, nur drei Blogs zu nominieren.

Wer nun wissen will,

  • welche zehn Fragen von mir (wie) beantwortet wurden,
  • welche zehn neue Fragen ich stelle und
  • welche drei Blogs ich für den Liebster Award nominiere

schau einfach in meinem Blog „Kleiner Monat“ nach.

Halbzeit

quadro3
Meine Blogparty „Kleiner Monat“ ist nun in der Halbzeit der zweiten Runde und ich denke, der eine oder der andere kann noch etwas dazu beitragen, schaut einfach mal hier vorbei und nehmt teil!

Erinnerung an Neues

Heute beginnt die ernste Phase meines neuesten Projekts: „kleiner Monat“ und ich lade euch alle ganz herzlich dazu ein, teilzunehmen.

Wenn ihr noch nicht wisst, worum es sich handelt, dann findet ihr die Vorgeschichte des Projekts hier

und wer noch mehr wissen möchte, kann sich den erfolgreichen Testlauf anschauen.

Also, wer nen Blog hat und mitmachen will, hier gehts los: https://kleinermonat.wordpress.com/tag/kleinermonat/

Der König ist tot – es lebe der König

kleinerdienstag klein thumb thumb14

Am Dienstag, 10. März 2015, erschien auf K!rst!ns Blog (Die Krümelmonster AG) das Projekt „Kleiner Dienstag“ zum ersten Mal. Die Aufforderung war „[ganz nah dran ohne Makroobjektiv]“ und das kam bei vielen Internauten an – auch bei mir – und sie bzw. wir beteiligten uns Woche für Woche an diesem Projekt (manche nennen das auch „Linkparty“). Das ging so bis zur Ausgabe „Kleiner Dienstag #12“ am 26. Mai 2015. Dann endete die Party. Ende Juni stellte sich heraus, dass Kirstin das Projekt nicht weiterführen möchte (Der König ist tot).

Doch in der Zwischenzeit wurde mir klar, warum mir dieses Projekt so wichtig geworden war:

Immer wieder schauen wir – als Fotografen – auf die großen Prospekte und übersehen die kleinen Dinge und die habe ich nicht nur bei der Durchsicht meines Fotoarchivs gefunden sondern ich entdeckte auch – wenn ich mit meiner Kamera unterwegs war – mein gesteigertes Interesse an kleinen Objekten.

logoSo entstand (nach Rücksprache mit Kirstin) meine Fortsetzung des Projekts „Kleiner Dienstag“ in zeitlich abgewandelter Form (es lebe der König):

  • nicht wöchentlich sondern monatlich – deshalb „Kleiner Monat“
  • aber unter der alten Prämisse: „ganz nah dran ohne Makroobjektiv“
  • mit meinem neuen Motto „Der Kleine Monat – weil die kleinen Sachen wichtig sind.“

Und starten wird das Projekt am 20. Juli auf http://kleinermonat.wordpress.com (wer will, kann mir jetzt schon in der Testphase mit nem Beitrag helfen) Und jeweils am dritten Montag eines Monats wird eine neue Runde eingeläutet.

Beitragsnavigation