cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “alles_fuer_die_katz”

Alles für die Katz #88

Bei Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als echter Katzenliebhaber war ich natürlich dabei und bins auch weiterhin,

heute mit einem Bild zum Thema „Homeoffice“: Arbeit unter schnurrender Kontrolle

(Klicke das Bild ==> größere Ansicht)

Wie wird es mit „Alles für die Katz“ weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats und wer mitmachen möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #87

Bei Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als echter Katzenliebhaber war ich natürlich dabei und bins auch weiterhin,
heute mit einem Bild aus der WhatsApp-Gruppe des „Streichelteams“ vom Katzenhaus
des Tierschutzverein Markgräflerland
. In dieser Gruppe wird nicht nur koordiniert und abgesprochen, was an Aufgaben und Herausforderungen ansteht, es gibt auch Besinnliches wie z.B. :

(Klicke das Bild ==> größere Ansicht)


Wie wird es mit „Alles für die Katz“ weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats und wer mitmachen möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #86

Bei Jaellekatz gabt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als echter Katzenliebhaber war ich natürlich dabei und bins auch weiterhin, heute nochmals mit nem Katzenkinder-Video-Clip aus dem Katzenhaus des Tierschutzvereins Markgräflerland.

Wie wird es weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats und wer mitmachen möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.

Alles für die Katz #85

Bei Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als echter Katzenliebhaber war und bin ich natürlich dabei,

heute mit einem Griff in mein Katzenarchiv, Bilder aus dem Katzenhaus des Tierschutzvereins Markgräflerland:
Toni bewacht die Futtervorräte

(Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)


Wie wird es mit „Alles für die Katz“ weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats. Und da ich weiß, dass es viele Katzenfreunde gibt, fordere ich zum Mitmachen auf. Wer das möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #84

Bei Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt
und als echter Katzenliebhaber war und bin ich natürlich dabei.

Im letzten Monat verbrachte ich als Hausgast ein paart Tage im Zentrum für Zen und Kontemplation: Sonenhof. Schon auf dem Weg zum Eingang des Hauses fühlte ich mich beobachtet:

Das einzige, was mir das Team vom Sonnenhof über diese Skulptur sagen konnte, war: „Die ist aus Japan“ Mehr wusste man nicht, also machte ich mich mittels Google auf die Suche nach besonderen Katzen in Japan und stieß dabei auf den Begriff „Nekogami“ die Bezeichnung für als Geistwesen verehrte Katzen, die als Freund und Helfer die Nahrungsvorräte der Menschen beschützten.

————-

Wie wird es mit „alles für die Katz“ weitergehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats. Und da ich weiß, dass es viele Katzenfreunde gibt, fordere ich zum Mitmachen auf. Wer das möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #83

Bei Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt
und als echter Katzenliebhaber war und bin ich natürlich dabei.

Heute möchte ich mit einer Schätzaufgabe beginnen:

„Nimmt man an, ein Katzenpaar bekommt im Jahr zweimal Nachwuchs und jeweils 2,8 Kätzchen pro Wurf überleben, wie viele Kätzchen gibt das nach 10 Jahren?“

Was schätzt ihr?

:

:

:

Hier die Antwort:

( Ein Klick vergrößert die Grafik)

Übrigens, ich gestehe: die Grafik ist nicht von mir sondern übernommen von der Internetseite des Landestierschutzverbands Baden-Württembergt. Die Lektüre dieser Seite empfehle ich sehr.

————-

Wie wird es mit „alles für die Katz“ weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats. Und da ich weiß, dass es viele Katzenfreunde gibt, fordere ich zum Mitmachen auf. Wer das möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #82

Bei Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt
und als echter Katzenliebhaber war ich natürlich dabei und bins auch weiterhin,

Heute nochmals mit einem Corona-Lockdown-Festplatten-Videoclip-Aufräumfund: „Vater und Kater“.

Wie wird es weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats und wer mitmachen möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #81

Bei Jaellekatz gab es lange Zeit zweimal im Monat ein Katzenprojekt.

und als echter Katzenliebhaber war ich natürlich dabei und auch weiterhin, heute mit einem Corona-Lockdown-Festplatten-Aufräum-Fund: Katzenbabybilder von 2016 aus dem Katzenhaus des Tierschutzvereins Markgräflerland.

(ein Klick auf ein Bild ==> vergrößerte Ansicht)

Wie wird es weiter gehen?

Da Jaellekatz ihren Blog leider eingestellt hat, möchte ich dafür sorgen, dass „Alles für die Katz“ weiter existiert und zwar immer am ersten eines Monats und wer mitmachen möchte, erstelle einen Beitrag auf seinem Blog und verlinke ihn einfach in den Kommentaren.

Alles für die Katz #80

Im Blog von Jaellekatz gab es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als echter Katzenliebhaber bin ich natürlich dabei mit einem Einblick in Alltägliches in einem Haushalt mit Kater:

  1. Oh, das Bett muss noch gemacht werden, doch Vorsicht, was ist denn da?
  2. Da hat sich doch einer unter die Bettdecke verkrochen.
  3. also wird Bett machen aufgeschoben

(ein Klick auf ein Bild ==> vergrößerte Ansicht)


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #79

Bei Jaellekatz gibt es zu jedem 1. eines Monats ein Katzenprojekt

und als echter Katzenliebhaber bin ich natürlich dabei, heute mal wieder mit einer Geschichte aus dem Katzenhaus des Tierschutzvereins Markgräflerland.

Vor drei Wochen ereichte mich die Nachricht, dass mein Patenkater Toni im Alter von 23 Jahren gestorben ist. Und wie es sich so eingebürgert hat, wird auch ihm, wie jedem verstorbenen Tierchen des Katzenhaues eine Andenken-Karte gestaltet. Das ist Tonis Karte:

Toni war ein besonderer Kater, schon als ich 2013 angefangen hab, im Katzenhausteam mitzuhelfen, war Toni da und er war einer der wenigen Kater, die freien Ausgang hatten, sich immer in der Nähe des Katzenhauses aufhielten und vor dem Eingang des Katzenhauses ein eigenes Schlafkörbchen hatten.
Und immer, wenn ich am Katzenhaus zu meiner „Schicht“ vorfuhr, begrüßte mich Toni und folgte mir ins Haus, in die Küche, weil er wusste, dass er als erster ein Schüsselchen mit Katzenfutter bekam.

(ein Klick auf ein Bild ==> vergrößerte Ansicht)

Und wer sich für eine Tierpatenschaft des Tierschutzvereins Markgräflerland interessiert, findet HIER und HIER weitere Informationen.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Beitragsnavigation