cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “marode_schönheiten”

Marode Schönheiten #24 und passé #07

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade euch alle dazu ein mitzumachen und euer „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.

Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge hier wie dort verlinken

Heute: „Der Lack ist ab“:

(Klick!! ==> größeres Bild)

Advertisements

Marode Schönheiten #23 und passé #06

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie
nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.

Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge hier wie dort verlinken

Heute: verlassen und passé unter interessierter Beobachtung:
(Klick!! ==> größeres Bild)

Marode Schönheiten #22 und passé #05

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.“

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.

Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge hier wie dort verlinken

Heute Strandgut aus Zypern, das zu den drei Schlagworten „marode“,“schön“ und „passé“ passt, ohne zu veraten, was es früher mal war.

(Klick!! ==> größeres Bild)

Marode Schönheiten #21 und passé #04

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie
nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle Blogger dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.
Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge hier wie dort verlinken

Bei meinem heutigen Beitrag erschien es mir auffällig, wie ein „marodes Objekt“, dessen Zeit sicher „passé“ ist, aufwendig gesichert wurde.

(Klick!! ==> größeres Bild)

Marode Schönheiten #20 und passé #03

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie
nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.
Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.

Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge hier wie dort verlinken.

(Klick!! ==> größeres Bild)

am Projekt nehmen teil: 1. Kirsi

Marode Schönheiten #19 und passé #02

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.
Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.

Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge zusätzlich auch dort verlinken.

Von mir heute ein Bild aus dem Wilden Osten.

(Klick!! ==> größeres Bild)

Marode Schönheiten #18

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Heute ein Bild aus Friedrichstadt.

(Klick !! => größeres Bild)

Marode Schönheiten #17

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Heute noch ein Bild aus Frankreich, aus La Charité-sur-Loire.

(Klick!! => größeres Bild)

Marode Schönheiten #16

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Und dann entschloss sich Jutta dazu, dieses Projekt zu beenden.
Doch ich mache einfach weiter und poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

Heute ein 10 Jahre altes Bild, es wurde in der Murmelfabrik in Mirabel-et-Blacons (an der Drôme gelegen) aufgenommen und zeigt die „Energie-Schalt-Zentrale“ in der Fertigungshalle.

(Klicke das Bild, um es zu vergrößern)

Marode Schönheiten #15

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Und dann entschloss sich Jutta dazu, dieses Projekt zu beenden.
Doch ich mache einfach weiter und poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.

(Klicke das Bild, um es zu vergrößern)

Beitragsnavigation