cubusregio

Dies und das

Gebeutelt #05

1961 gab das Kaufhaus Horten in Neuss die ersten Plastiktüten aus

17 Jahre später:
„Leute kauft in Jutetaschen ein“ 1978 hörte man diesen Slogan in fast jeder deutschen Stadt. Überall gab es Aktionen gegen die Rohstoffverschwendung mit Plastiktüten und für die Jutetasche. Die Kampagne, initiiert von den Kirchen, kirchlichen Hilfswerken und dem Wuppertaler Fairhandelshaus GEPA, hatte einen Nerv getroffen.

Und jetzt, 40 Jahre später, schaue ich auf einen Berg von Einkaufsbeuteln, habe sie fotografisch festgehalten und werde sie in zufälliger Reihenfolge, peu à peu, hier dokumentieren (jeweils am dritten, dem 13. und dem 23. eines Monats) und lade euch ein mitzumachen zur Dokumentation der gebeutelten Vielfalt.

Der Einkaufsbeutel: Immer wieder ein Werbeträger:

(Klick!! ==> größeres Bild)

Wer bei „Gebeutelt“ mit einem Blogposting mitmachen möchte, erstelle auf seinem Blog einen Beitrag unter Verwendung meines Logos und verlinke ihn bitte hier in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Advertisements

Gebeutelt #04

1961 gab das Kaufhaus Horten in Neuss die ersten Plastiktüten aus

17 Jahre später:
„Leute kauft in Jutetaschen ein“ 1978 hörte man diesen Slogan in fast jeder deutschen Stadt. Überall gab es Aktionen gegen die Rohstoffverschwendung mit Plastiktüten und für die Jutetasche. Die Kampagne, initiiert von den Kirchen, kirchlichen Hilfswerken und dem Wuppertaler Fairhandelshaus GEPA, hatte einen Nerv getroffen.

Und jetzt, 40 Jahre später, schaue ich auf einen Berg von Einkaufsbeuteln, habe sie fotografisch festgehalten und werde sie in zufälliger Reihenfolge, peu à peu, hier dokumentieren (jeweils am dritten, dem 13. und dem 23. eines Monats) und lade euch ein mitzumachen zur Dokumentation der gebeutelten Vielfalt.

Und heute, kurz nach dem Jahreswechsel und dem Datum vieler guter Vorsätze, das Bild eines Beutels, der vielleicht den Einen oder die andere an einen solchen erinnert. (Der Beutel diente einer ehemaligen Kollegin dazu, mir eine Flasche Rotwein zu überreichen)

(Klick!! ==> größeres Bild)

Wer bei „Gebeutelt“ mit einem Blogposting mitmachen möchte, erstelle auf seinem Blog einen Beitrag unter Verwendung meines Logos und verlinke ihn bitte hier in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Das war’s #08

Ein neues Projekt, das aber beim näheren Hinsehen gar nicht neu ist.

Das Projekt ersetzt die bisherigen Projekte „Marode Schönheiten“ (ursprünglich von Jutta) und „passé“ (von Kirsi), die beide eingestellt wurden.

Es erscheint jeweils am 2. Tag eines Monats und zeigt das, was hinfällig, am Vergehen ist und dessen ursprünglicher Nutzen, dessen ursprüngliche Schönheit nochmal – u.U. nur in unsren Gedanken – kurz aufblitzt.

Mein achter Beitrag..
..zeigt noch nicht völlig Vergangenes, aber sicher bleibt die ehemalige Funktion dieser „Blechkiste“ vielen jüngeren Mitmenschen verschlossen. (Das kleine Schild weist schon in die Zukunft)

(Klick!! ==> größeres Bild)

Wer bei „DAS WAR’s…“ mit einem Blogposting mitmachen möchte, erstelle auf seinem Blog einen Beitrag unter Verwendung meines Logos und verlinke ihn bitte hier in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Liebenswerte Mitmenschen, liebe Freunde…

…ich wünsche euch alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Wer noch keinen Kalender für das neue Jahr hat, kann sich meinen „Kalender 2019“ herunterladen und ausdrucken (Drucker auf Querformat einstellen). Im Kalender findet man auch eine Erklärung zum Hintergrund der Motivwahl.

Peter

Bilder: <https://drive.google.com/open?id=1q1t0HADEQJnXpyNq3GKS0RR1qBox362g>
Kalender: <http://www.peter-wuerfel.de/blog/Kalender2019.pdf>


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Alles für die Katz #57

Bei Jaellekatz gibt es ein Katzenprojekt

und als Katzenliebhaber bin ich natürlich dabei, heute mit einer Entdeckung, die ich auf einer Zugfahrt machte: Ich war unterwegs vom Bodensee nach Basel, genauer gesagt mit dem IRE3051, der Hochrheinbahn, und stellte dabei fest, dass ich von lauter Großkatzen umgeben war:


(klicke das Bild ==> größere Ansicht)


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

 

Rost-Parade #46

Es finden sich im Internet ja für jede noch so ausgefallene Vorliebe genügend Fans.

Eine meiner Vorlieben sind Rostbilder, zeigt sich in ihnen doch die Vielfarbigkeit des Zerfalls und da hatte ich Gleichgesinnte bei der Rost-Parade von „Frau Tonari“ gefunden. Mit ihrer 50ten Ausgabe hat „Frau Tonari“ im Mai ihr Rostparaden-Projekt auf ihrem Blog beendet und ich führe es, nach Rücksprache mit ihr, mit neuem Logo hier weiter, wie schon zuvor am letzten Monatstag.

Zum Jahresabschluss ein Beispiel dafür, was herauskommt, wenn Zahnrad in Zahnrad greift. Möge das kommende Jahr genauso gestaltend in den Zeitlauf greifen und der Rost sei – wie hier auf den Bildern – ansprechender Schmuck:

(ein Klick ==> größeres Bild)

Wer bei der Rostparade mitmachen will, erstelle einen rostigen Beitrag auf seinem Blog unter Verwendung des Logos, und hinterlasse hier in den Kommentaren einen Link dazu, damit auch viele Andere in den Genuss rostiger Vielfalt kommen können.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Frohe Weihnachten

Liebenswerte Mitmenschen, liebe Freunde,

ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest!

Diese weihnachtliche Collage entstand aus Bildern von Zweitklässlern, bei denen ich zur Zeit Lesepate bin:

(klicke das Bild ==> größere Anzeige)

Und auch ein Weihnachtslied haben mir die Kinder gesungen:

und wenn der Player nicht funktioniert, dann probiert den Link hier:
http://www.peter-wuerfel.de/blog/wir_wuenschen.mp3


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Gebeutelt #03

1961 gab das Kaufhaus Horten in Neuss die ersten Plastiktüten aus

17 Jahre später:
Leute kauft in Jutetaschen ein“ 1978 hörte man diesen Slogan in fast jeder deutschen Stadt. Überall gab es Aktionen gegen die Rohstoffverschwendung mit Plastiktüten und für die Jutetasche. Die Kampagne, initiiert von den Kirchen, kirchlichen Hilfswerken und dem Wuppertaler Fairhandelshaus GEPA, hatte einen Nerv getroffen.

Und jetzt, 40 Jahre später, schaue ich auf einen Berg von Einkaufsbeuteln, habe sie fotografisch festgehalten und werde sie in zufälliger Reihenfolge, peu à peu, hier dokumentieren (jeweils am dritten, dem 13. und dem 23. eines Monats) und lade euch ein mitzumachen zur Dokumentation der gebeutelten Vielfalt.

Die Realschule Calw ist in Calw „Im Entenschnabel 6“ angesiedelt und zu einem Schuljubiläum entstand dieser Beutel.

ein „Eigendruck“ auf der Rückseite von:

(Klick!! ==> größeres Bild)

Wer bei „Gebeutelt“ mit einem Blogposting mitmachen möchte, erstelle auf seinem Blog einen Beitrag unter Verwendung meines Logos und verlinke ihn bitte hier in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Gebeutelt #02

1961 gab das Kaufhaus Horten in Neuss die ersten Plastiktüten aus
17 jahre später:
Leute kauft in Jutetaschen ein“ 1978 hörte man diesen Slogan in fast jeder deutschen Stadt. Überall gab es Aktionen gegen die Rohstoffverschwendung mit Plastiktüten und für die Jutetasche. Die Kampagne, initiiert von den Kirchen, kirchlichen Hilfswerken und dem Wuppertaler Fairhandelshaus GEPA, hatte einen Nerv getroffen.

Und jetzt, 40 Jahre später, schaue ich auf einen Berg von Einkaufsbeuteln, habe sie fotografisch festgehalten und werde sie in zufälliger Reihenfolge, peu à peu, hier dokumentieren (jeweils am dritten, dem 13. und dem 23. eines Monats) und lade euch ein mitzumachen zur Dokumentation der gebeutelten Vielfalt.
Heute wirds – wie versprochen – etwas bunter (und darüber hinaus auch lehrreich).

(Klick!! ==> größeres Bild)

Wer bei „Gebeutelt“ mit einem Blogposting mitmachen möchte, erstelle auf seinem Blog einen Beitrag unter Verwendung meines Logos und verlinke ihn bitte hier in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Gebeutelt #01

1961 gab das Kaufhaus Horten in Neuss die ersten Plastiktüten aus

17 jahre später:
Leute kauft in Jutetaschen ein“ 1978 hörte man diesen Slogan in fast jeder deutschen Stadt. Überall gab es Aktionen gegen die Rohstoffverschwendung durch Plastiktüten und für die Jutetasche. Die Kampagne, initiiert von den Kirchen, kirchlichen Hilfswerken und dem Wuppertaler Fairhandelshaus GEPA, hatte einen Nerv getroffen.

Und jetzt, 40 Jahre später, schaue ich auf einen Berg von Einkaufsbeuteln, habe sie fotografisch festgehalten und werde sie in zufälliger Reihenfolge, peu à peu, hier dokumentieren (jeweils am dritten, dem 13. und dem 23. eines Monats) und lade euch ein mitzumachen zur Dokumentation der gebeutelten Vielfalt.

Ich beginne ganz vorsichtig mit einem unbedruckten Beutel, der sichtlich benutzt wurde. Beim kommenden Beitrag wirds dann bunter.

(Klick!! ==> größeres Bild)

Wer bei „Gebeutelt“ mit einem Blogposting mitmachen möchte, erstelle auf seinem Blog einen Beitrag unter Verwendung meines Logos und verlinke ihn bitte hier in den Kommentaren.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Beitragsnavigation