cubusregio

Dies und das

Campus Galli

Auf der Klosterbaustelle Campus Galli nahe Meßkirch entsteht Tag für Tag ein Stück Mittelalter: mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts soll dort ein Kloster auf Grundlaage des St.Galler Klosterplans gebaut werden.
Zur Zeit ist das Projekt noch in der ersten Phase, in der die handwerkliche Infrastruktur geschaffen wird.

02:Schreiner – 03:Hühnerhaus – 04:Korbflechter – 05-07:Töpfer – 08-09:Schmied – 10:Kräutergarten – 11-12:Imker (mit Wachsschrifttäfelchen) – 13-15:Drechsel und Schnitzarbeit – 16-17:Schindelherstellung (Holznägel) – 18-20:Mittagsmahl und Mittelaltermarkt für die Besucher – 21:Holzkirche – 22-24:Steinmetzarbeitsbereich – 25-26:Schafschur – 27-29: Spinnen, Weben und Färben
(Klick auf ein Bild => größere Ansicht)

Überlingen – Stadtgarten

Westlich der Altstadt, an den Überresten der Stadtmauer liegt Überlingens Stadtgarten.

(klicke ein Bild ==> größere Anzeige)

Alles für die Katz #27

Bei Jaellekatz gibt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

Unsere Quietsch kehrt vom Freigang zurück.
(klick das Bild ==> größere Anzeige)

Überlingen

Von Überlingens Lage am Bodensee gab es von mir schon eine Blogposting, hier nun Bilder aus dem mittelalterlichen Stadtkern:

(Klick ein Bild ==> größere Ansicht)

Steinmännle…

… am Bodenseeufer entdeckt. Frag‘ mich keiner, was sich hinter den Steinmännle verbirgt, auch die Tante Gugel hats mir nicht gesagt.
Mir gefallen sie, weil sie einfach da sind.

(ein Klick ==> größeres Bild)

Marode Schönheiten #19 und passé #02

Einst gab es von Jutta ein Foto-Projekt, das sie

nannte, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Ich führe das Projekt weiter, poste an jedem ersten Samstag im Monat ein entsprechendes Bild (oder mehrere) und lade alle dazu ein mitzumachen und ihr „Marode Schönheiten Posting“ hier in den Kommentaren zu verlinken.
Gleichzeitig nehme ich mit meinen Marode-Schönheiten-Projekt auch an dem Projekt „passé“ von Kirsi teil.

Schaut mal dort vorbei, ihr könnt eure Beiträge zusätzlich auch dort verlinken.

Von mir heute ein Bild aus dem Wilden Osten.

(Klick!! ==> größeres Bild)

Alles für die Katz #26

Bei Jaellekatz gibt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

Beim Wühlen in meinem Katzenbilderarchiv bin ich auf ein Bild von Quietsch gestoßen, das ihre Liebe für spezielle Schlafplätze zeigt.

(klick das Bild ==> größere Anzeige)

Rost-Parade #26

Es finden sich im Internet ja für jede noch so ausgefallene Vorliebe genügend Fans.

Eine meiner Vorlieben sind Rostbilder, zeigt sich in ihnen doch die Vielfarbigkeit des Zerfalls und da habe ich Gleichgesinnte bei der Rost-Parade von „Frau Tonari“ gefunden.

Hätte man die Schere im Herbst nicht im Garten vergessen…

…hätte ich im Frühjahr nicht ein so schönes Rostmotiv gehabt.
(ein Klick ==> größeres Bild)

Sonntagnachmittag am Bodensee

An der Seepromenade in Überlingen

(Klick aufs Bild ==> größere Anzeige)

Alles für die Katz #25

Bei Jaellekatz gibt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

Und nachdem ich im letzten „alles-für-die-Katz-Posting“ den Katzenhausbewohner „Opa Walter“ vorgestellt habe, bleibe ich mit meinem heutigen Posting im Katzenhaus und stelle euch einen viel jüngeren Katzenhausbewohner vor: Joschi. Seit er abgemagert und verunsichert als Abgabekater zu uns ins Katzenhaus kam, hat Joschi eine unglaublich positive Entwicklung durchgemacht. Trotz seiner Taubheit lernte er schnell mit Menschen und Artgenossen umzugehen und sich gut in den Katzenhausalltag einzufinden. Und wie es aussieht, wird er bald in ein neues liebevolles Zuhause ausziehen können.

(klick das Bild ==> größere Anzeige)

Beitragsnavigation