cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “Elsass”

Fahrradtour ins nahe Elsass

Die Fahrräder auf den Fahrradträger gepackt, gings zunächst am unsäglichen Fessenheimer Atomkraftwerk vorbei

weiter nach Biesheim, wo wir zunächst dem Canal de Colmar und dann dem alten Canal du Rhin au Rhône folgten

anschließend dann noch eine Runde durch Biesheim:

und entspannt zurück nach Hause

Advertisements

Marché de Noël du BretSel (Weihnachtsmarkt der BretSel in Lutterbach)

Der seit 20 Jahren existierende Tauschring Markgräflerland ist schon lange mit seinem gleich alten Pendant im Elsass, der „l’association de troc BretSel“ befreundet und wir besuchen uns regelmäßig. Auch in diesem Jahr waren wir aus dem Markgräflerland wieder nach Lutterbach bei Mulhouse zum Weihnachtsmarkt mit anschließendem Festessen eingeladen.

Fahrradrundfahrt

Endlich ist es soweit: Ich kann wieder Fahrräder mit dem Womo mitnehmen (Wer sich für die Vorgeschichte interessiert, kann hier nachlesen: „Dienstag der Dreizehnte“ )
Um die Praxistauglichkeit des neuen Fahrradträgers zu testen nutzten wir das sonnige Maiwetter und fuhren ins Elsaß an die Schleuse von Niffer. Von dort radelten wir den Rhein-Rhône-Kanal entlang und im großen Bogen durch den Hardtwald wieder zurück.

Bollenberg

Eguisheim verlassen: Wo aber soll nun unser nächstes Zielsein? Die Liste mit Wohnmobilstellplätzen führt uns nach Orschwihr auf einen ruhig gelegenen Wohnmobilstellplatz, wo wir neben nem Womo aus der Bretagne parken und die Besitzer diese Wohnmobils uns von umweltgeschützten Orchideenwiesen auf dem nahen Bergrücken erzählen. Also nach der Mittagspause die Fahrräder abgeladen und auf den Berg ge(schieb)radelt und Orchideen bestaunt. Und weiter geradelt und nen wunderschönen Womo-Stellplatz mit Blick über die Rheinebene Richtung Schwarzwald gefunden (und zurück geradelt und mitm Womo den Stellplatz „LeBollenberg“ angesteuert) => Latitude 47° 56′ 40“ NORD – Longitude 7° 15′ 23“ EST

Humor

Wers kapiert, wird sich amüsieren, die Anderen müssen rückfragen und in 50 Jahren wirds keiner mehr verstehen.

Eguisheim

Der Campingplatz „Les Trois Chateaux“ liegt am Ortsrand von Eguisheim zu Füßen dreier Burgen, deren Bergfriede den Gipfel zieren. Ein Spaziergang durch das Weindörfchen erschließt uns ein pitoreskes historisches Ensemble mit deutlichem Kitscheinschlag.

Jungfernfahrt 1

Und endlich wars soweit: Abfahrt zur dreitägigen „Jungfernfahrt“ mit unserm Oldie. Und weil er noch nicht ganze autark ist erstmal zum Übernachten auf Campingplätze. Doch zunächst nur ein paar Kilometer weit zum Rheinseitenkanal bei Chalampé: Mittagspause. Dann weiter nach Eguisheim, doch davon mehr im kommenden Blogposting

Beitragsnavigation