cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “fauna”

Punkt.Punkt.Punkt #38

Im Projekt für 2016 von Sunny
…heißt das Wochenthema: „Leibgericht“

Drei Aspekte dieses Themas:
(1) das klassische Leibgericht: eine Weihnachtsgans :

(2) wenn das Ambiente stimmt, kann auch ein frugales Mahl zum Leibgericht werden:

(3) und hier das Thema aus Wespensicht

Advertisements

Punkt.Punkt.Punkt #37

Im Projekt für 2016 von Sunny
…heißt das Wochenthema: „Insekten“

Meine Aufnahmen stammen von 2011, von einem Besuch im Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau

(klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern)

Punkt.Punkt.Punkt #36

Im Projekt für 2016 von Sunny
…heißt das Wochenthema: „Pausenbrot“

Ich bin zwar als Lesepate immer wieder in einer Schule unterwegs und deshalb ist mir das „Pausenbrot“ vertraut.

Ich habe jedoch nie die Idee gehabt, es fotografisch zu dokumentieren.

Da ich denke, dass man „Brot“ nicht zu wörtlich nehmen sollte, sondern der inhaltliche Sinn auf der Stärkung während einer Pause liegt, dann können meine Bildbeiträge auch zum Thema passen, besonders wenn man erkennt, dass nicht nur beim Menschen sich ein solches Verlangen zeigt.

Hamburger Hallig

Dem Campingplatz erstmal (bis zum Sonntag) adieu gesagt und den nächsten Stellplatz unmittelbar am Deich vor der Hamburger Hallig angesteuert. Dann mit dem Fahrrad die 4 km zur Hamburger Hallig, vorbei an der Warft „Schafberg“ mit NABU-Station, und zurück.

(Kicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern)

Seele baumeln lassen

Der Platz „Nordsee Camping – Zum Seehund“ liegt direkt hinter dem Deich und vom Deich aus schweift der Blick über Salzwiesen in die Ferne …

Seehundstation Friedrichskoog

Eine meiner Lieblingssendungen im Fernsehen war „Seehund, Puma & Co“ und da wurde auch immer wieder von der Seehundstation Friedrichskoog berichtet. Ich habe also die Gelegenheit genutzt, diese Station zu besuchen.

(Kicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern)

Erster Sigtseeingtag in Hamburg

Von meinem Unterschlupf gings los durch die Hallerstraße

zur U-Bahn und dann zu den Landungsbrücken und mit einer Hafenfähre nach Finkenwerder und zurück (und alles mit einem Standart HVV-Ticket).

Anschließend zum Chinesen am Fleet zum Schlemmen (kein Vergleich mit dem Essen in „heimischen“ Chinarestaurants).

Weltkatzentag 2015

Heute ist Weltkatzentag und zu diesem Anlass gibt’s zunächst ein Bild unsres Katers Mom am Morgen nach einer durchstromerten Nacht,  dann 2 Bilder vom sich anschließenden verdienten Tagewerk.

und wieder mal Momo

… und Tochter Jana war zu Besuch und schickte mir heute Dokumente unsres unwiderstehlichen Jägers „Momo“

Tierpark Lange Erlen

Das Wetter ist besser als vorausgesagt, wohin also: Unsre Tochter, z.Zt. im Urlaub bei uns, findet im Internet den entscheidenden Tipp: „Tierpark Lange Erlen„. Der ist nicht weit von uns, kurz hinter der Schweizer Grenze, an der Stadtgrenze von Basel. Dort angekommen zeigt sich uns ein Park, wunderschön zum Flanieren, mit Seen, alten Bäumen und einheimischen Tieren. Der Eintritt ist frei, was auch viele Familien mit Kindern anlockt. Nach einem zweistündigen Rundgang machen wir uns zufrieden auf den Heimweg.

Beitragsnavigation