cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “kunst”

Steinmännle…

… am Bodenseeufer entdeckt. Frag‘ mich keiner, was sich hinter den Steinmännle verbirgt, auch die Tante Gugel hats mir nicht gesagt.
Mir gefallen sie, weil sie einfach da sind.

(ein Klick ==> größeres Bild)

Alles für die Katz #22

Bei Jaellekatz gibt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als Katzenliebhaber bin ich heute mit einem Fundstück dabei:
K oder K oder K ?

Ob Kunst oder Kitsch mag ich nicht zu entscheiden, dass das Objekt eine Katze darstellen soll, erscheint mir jedoch eindeutig.

Das Objekt stand im Schaufenster eines Ladens in einem Vorort von Basel.

Impressionen

ein Hase vorm und Menschen im Kunstmuseum

Liebenswerte Mitmenschen, liebe Freunde…

…ich wünsche euch alles Gute – Zufriedenheit und Gesundheit – im neuen Jahr.

Und wer möchte, kann sich die Bilder, die ich mir für das kommende Jahr zusammengestellt habe, in voller Auflösung anschauen und/oder den fertigen Kalender herunterladen und ausdrucken (Drucker auf Querformat einstellen). Im Kalender findet man auch eine Erklärung zum Hintergrund der Motivwahl.

Peter

Und weil heute zufällig Monatsende ist, ist auch wieder Zeit für meinen Beitrag zur

von Frau Tonari

Oldtimertreffen

5. Oldtimertreffen zum 44. Stadfest in Müllheim/Baden bei herrlichem Sommerwetter

Es war 1974

Es war 1974 in der Vorweihnachtszeit, als ein Student der PH Freiburg selbst gebautes Puppenstubenmobiliar in Freiburg auf der Straße verkaufte um seinem Haushaltsgeld etwas hinzufügen zu können.

Gleichzeitig entwickelte dieser Freiburger Student einfache Holzfiguren mit beweglichen Gliedern, die er Kindergärten als pädagogisches Spielzeug anbot. (Eine dieser Figuren überlebte in meinem Bücherregal)

(ein Klick auf eines der Bilder vergrößert es)

1974 erfolgte (laut Wikipedia) die Markteinführung von Playmobil. Ob es einen Zusammenhang zu den Freiburger Holzfiguren gab – eine Ähnlichkeit ist m.E. unverkennbar – entzieht sich meinem Wissen.

PIXtures

PIXtures heißt die Ausstellung digitaler Fotokunst meines Freunds und Künstlers Matthias Schwoerer im Showroom des Möbeldesigners „Jonny B.
Da die Bilder unter Glas präsentiert wurden, erzeugen die Reflexionen bei meinen Aufnahmen für weitere Verfremdung (Matthias möge es mir verzeihen).

Markgräfler Kunstpreis

Die Stiftung der Sparkasse Markgräflerland hat 2013 den Markgräfler Kunstpreis an Niels Tofahrn verliehen und seine Werke sind im Markgräflker Museum zu begutachten und da waren wir heute auch. Das künstlerische Urteil (zum Thema „Ding und Raum“) will ich euch überlassen.

altes Thermometer

Auch ein altes Thermometer zeigt die (endlich) der Jahreszeit angemessenen Temperaturen.

Wandlungen

Unter dem Titel „Wandlungen“ gibt es (zur Zeit noch) eine Ausstellung von Exponaten von Jochen Böhnert und Roland Hölderle in der „Galerie Altes Gärtnerhaus“ in Schliengen-Liel, einer Galerie, die zu einer wunderschönen Gärtnerei gehört. Und diese Gärtnerei/Galerie besuchten wir heute. (Und vielleicht treffen wir uns dort am kommenden Sonntag um 16:30 Uhr zur Finnisage)

Beitragsnavigation