cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “kunst”

Aus Vaters Fotoschachtel #19

Beim Aufräumen bzw. Entsorgen bin ich auf eine Schachtel mit Fotos gestoßen, die mein Vater angefertigt hat.

(Klick aufs Bild ==> größere Ansicht)

Advertisements

Aus Vaters Fotoschachtel #07

Beim Aufräumen bzw. Entsorgen bin ich auf eine Schachtel mit Fotos gestoßen, die mein Vater angefertigt hat.

Meine Mutter schrieb auf den Umschlag mit diesen Bildern: „!!Eigene Arbeit!! Portraitbilder von Freundinnen Vatis“ (aufgenommen vor etwa 80 Jahren)

(Klick aufs Bild ==> größere Ansicht)

Aus Vaters Fotoschachtel #03

Beim Aufräumen bzw. Entsorgen bin ich auf eine Schachtel mit Fotos gestoßen, die mein Vater angefertigt hat.

Bald ist es wieder so weit:

(Klick aufs Bild ==> größere Ansicht)

Aus Vaters Fotoschachtel #02

Beim Aufräumen bzw. Entsorgen bin ich auf eine Schachtel mit Fotos gestoßen, die mein Vater angefertigt hat.

handschriftliche Anmerkung meiner Mutter auf der Rückseite des Fotos: „für diese Aufnahme bekam Vati einen Preis bei Kinderbild-Wettbewerb“:

handschriftliche Anmerkung meiner Mutter auf der Rückseite des Fotos: „Heidelberg-Ziegelhausen?“:

handschriftliche Anmerkung meiner Mutter auf der Rückseite des Fotos: „Österreich? Insbruck?“:

Aus Vaters Fotoschachtel #01

Beim Aufräumen bzw. Entsorgen bin ich auf eine Schachtel mit Fotos gestoßen, die mein Vater angefertigt hat.

handschriftliche Anmerkung meiner Mutter auf der Rückseite des Fotos: „1940, Nachbarskinder in unsrer Straße in Karlsruhe

Person unbekannt:

handschriftliche Anmerkung meiner Mutter auf der Rückseite des Fotos: „vom Paddelboot aus geknipst: auf der anderen Rheinseite: Französische Bunker, ‚Gartenzaun‘ als Tarnung„:

Was mich beeinflusst hat

… mal wieder beim Aufräumen bzw. Entsorgen …

… ist mir ein Stapel von Fotozeitschriften von 1965/66 in die Hände gefallen.

Beim Durchblättern wurde mir bewusst, dass diese Zeitschriften damals meinen Blick für Fotomotive abseits der traditionellen Familien- oder Urlaubsfotos geprägt haben.
Beispiele gefällig? Voila:

<klicke ein Bild ==> vergrößerte Ansicht>

Alles für die Katz #35

Bei Jaellekatz gibt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt
und als echter Katzenliebhaber bin ich natürlich dabei:

Diese Katze entdeckte ich kürzlich auf einer Ausstellung und sie faszinierte mich.

Wer weitere Exponate des Künstlers Jochen Böhnert sehen will, wird auf seiner Homepage <www.jochenboehnert.de> fündig.

Steinmännle…

… am Bodenseeufer entdeckt. Frag‘ mich keiner, was sich hinter den Steinmännle verbirgt, auch die Tante Gugel hats mir nicht gesagt.
Mir gefallen sie, weil sie einfach da sind.

(ein Klick ==> größeres Bild)

Alles für die Katz #22

Bei Jaellekatz gibt es zweimal im Monat ein Katzenprojekt

und als Katzenliebhaber bin ich heute mit einem Fundstück dabei:
K oder K oder K ?

Ob Kunst oder Kitsch mag ich nicht zu entscheiden, dass das Objekt eine Katze darstellen soll, erscheint mir jedoch eindeutig.

Das Objekt stand im Schaufenster eines Ladens in einem Vorort von Basel.

Impressionen

ein Hase vorm und Menschen im Kunstmuseum

Beitragsnavigation