cubusregio

Dies und das

Archiv für das Schlagwort “reisen”

Herbstfarben im Schwarzwald

Auf einen Schwarzwaldhof zurückgezogen, entdeckte ich die Farbenpracht des Herbstes. (Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)

OPf #05 – Freilandmuseum

Wer meinem Blog schon längere Zeit folgt, der weiß, dass ich Freilandmuseen liebe. So war ein Besuch im Oberpfälzer Freilandmuseum für mich selbstverständlich und wieder einmal war ich davon fasziniert zu sehen, wie frühere Generationen auf dem Land gelebt haben.

(Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

OPf #04 – Erlebnisholzkugel

In der mittleren Oberpfalz liegt des Oberpfälzer Seenland. Am Westufer des Steinberger Sees findet man die mit 40 Metern Höhe größte begehbare Holzkugel der Welt (PR-Video):

(Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

OPf #03 – Burg Falkenstein

Etwa 15 km östlich von Regensburg erhebt sich über dem Luftkurort Falkenstein die Burg Falkenstein. Nach Regensburg und der Walhalla eine weitere Station auf meiner Reise durch die Oberpfalz.

(Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

OPf #02 – Walhalla

Von Regensburg machte ich mich mit dem Schiff auf zur Walhalla, erklomm dort über mindestens 400 Stufen den Berg mit dem Denkmal, war beeindruckt vom Denkmal, vom Panorama über die Donau und kehrte dann wieder mit dem Schiff nach Regensburg zurück, zufrieden das gesehen zu haben, was man gesehen haben sollte.

(Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)

OPf #01 – Regensburg

Wer über den Betreff OPf rätselt, findet hier die Lösung: OPf ist die offizielle Abkürzung für „Oberpfalz“ und die war das Ziel meines Kurztripps im September.

Da die Möglichkeit meinen Blog zu pflegen während dieser Tour nur bescheiden war, hab ich damals auf einen Tourbericht im Blog verzichtet und möchte ihn nun nachholen.

Mein erstes Posting zeigt Bilder von Regensburg, einer beeindruckenden Stadt, die nicht umsonst zum UNESCO-Welterbe gehört.

(Klicke ein Bild ==> größere Ansicht)

Salamis

Nördlich von Famagusta erstreckt sich am Meeresufer ein riesiges Ruinenfeld, die Überreste der Stadt Salamis, die vor etwa 3000 Jahren gegründet worden ist und vor 60 Jahren von Archäologen zum Teil wieder ausgegraben wurde.

[ Klicke ein Bild ==> größere Anzeige ]


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Cyprus Bronze Age

In Dikmen, einem Dorf etwa 15 km südlich von Girne, sitzt das Unternehmen „Cyprus Bronze Age„, dort werden Repliken bronzezeitlicher Keramik (Grabbeigaben) produziert und zum Verkauf ausgestellt. Ein wahrhaft faszinierender Ort, der zeigt, welch kultureller Schmelztiegel diese Insel war.

[ Klicke ein Bild ==> größere Anzeige ]


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

loslassen

Liebe Doris, im Internet gibt es viele (mehr oder weniger) schlaue Sprüche zum Thema „loslassen“. Dass du deinen Hut vergessen hast, hat zwar auch etwas mit loslassen zu tun, hat aber einen viel profaneren Grund, der wurde anno dunnemals auch schon in einem Lied besungen („Ich hab noch einen Koffer…“).
Der Grund heißt einfach: „Dorthin will ich noch einmal zurückkommen

[ Klicke ein Bild ==> größere Anzeige ]

… und außerdem (ohne Bild): Eine neue Hutbesitzerin freut sich.


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

unser Mietwagen

Ein Japaner, der hiesigen Situation – Linksverkehr – angepasst, d.h. Rechtslenker, Blinkerhebel rechts, Scheibenwischherhebel links.

So lässt sich zu zweit (danke, Helga) und mit einem Automatikgetriebe der Verkehr bewältigen. Ich sage immer „Achtsamkeitstraining durch Linksverkehr“.

Für eine Übersetzung der beiden Aufkleber auf der Heckscheibe (Bilder 4 und 6) wäre ich dankbar, dass das Navigationsgerät Erstaunlichstes anzeigte, hat uns schon bald nicht mehr gestört.

[ Klicke ein Bild ==> größere Anzeige ]


Impressum und Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
(Näheres: siehe Link unterhalb des Formularfelds)

Beitragsnavigation