cubusregio

Dies und das

Armut und Reichtum

Aus einem GEW-Kommentar zur Wirtschaftskrise:
„Das Geldvermögen des reichsten Drittels dieser Gesellschaft ist von 2002 bis 2007 um 800 Milliarden Euro angewachsen. Wovon, wenn nicht von diesem Zugewinn, sollten die Krisenlasten gezahlt werden?“

Und wer den gesamten Kommentar lesen möchte, findet den Kommentar unter dem Titel „Nicht den Bock zum Gärtner machen“ in der Online-Ausgabe vom 5.7.2009

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: