cubusregio

Dies und das

Man kann’s gewusst haben…

…aber natürlich hat man’s schnell vergessen und glaubt lieber dem Gesumse von Guido & Gangsters, deshalb ist es ganz erfrischend mal in ner Tageszeitung einen nicht schöngefärbten Kommentar zu lesen. So geschehen am 25.9.09 im Südkurier in der Rubrik „So sehe ich es!“ verfasst von Jochen Keller, einem Schweizer Schriftsteller:

  • Seit 2007 gibt es in Deutschland keine Vermögenssteuer mehr.
  • In den 80er Jahren lag der Spitzensteuersatz bei 56%, 1998 bei 53%, inzwischen bei 42% (ein Minus von 14%!).
  • Die Körperschaftssteuer (Gewinnsteuer für Unternehmen) wurde im Jahr 2001 von 40% auf 25% abgesenkt.
  • 2007 wurde die Körperschaftssteuer nochmals auf 15% (=> Steuerersparnis von 25% in 8 Jahren) gesenkt.
  • Unternehmen und Vermögenden wurden in den letzten Jahren 400 Mrd. Euro geschenkt (Quelle: Chefökonom der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi)
  • 2005 verdienten 22% der Beschäftigten weniger als zwei Drittel des mittleren Stundenlohns.

Keiner kann sagen, er habe es nicht gewusst: Wenn die Menschen kein Brot mehr haben, dann sollen sie halt Kuchen essen! Und wie ist es mit dem Märchen, Deutschland sei ein Hochsteuerland?

Suedkurier
Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: