cubusregio

Dies und das

Das Ende des Internet

Wer bisher glaubte, das Internet sei unendlich groß, ist leider einem Irrtum aufgesessen. Es gibt – nachweislich – ein Ende des Internets:

http://www.xcn.de/

aber auch (schön bunt):

http://www.onlinewahn.de/ende.htm

oder auch (mit vielen [Link-]Möglichkeiten diesem Missstand zu entkommen):

http://www.dieletztedomain.de/index.html

oder (zurück in der Realität):

http://www.das-ende-des-internets.de/

und das Ende des Internets versehen mit religiösen E-Mail-Adressen, die dann weiterhelfen können:

http://www.endofthe.net/

und [nix gegen Schweizer, auch wenn manche meinen, die seien etwas langsam] hier das eidgenössische Internetende:

http://www.reset.ch/

und wer sich das Internetende etwas dusterer vorstellt, der wird diese „Endseite“ eher als real erkennen:

http://www.dasendedesinternet.de/

und wer der Ansicht ist, dass das Internetende eher geometrisch daherkommen müsste, wird hier bestätigt werden:

http://www.endedesinternets.de/

und wer noch weitere 712.000 (in Worten sibähnhunnertzawölvdaussend) Internetenden besuchen will, sei auf folgenden Link verwiesen:

http://spedr.com/17to3

(der letzte Link funktioniert leider nicht mehr: 28.3.2013)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: