cubusregio

Dies und das

Ruine Grüneck

Die Burgruine Grüneck liegt ca. 3,5 km südlich von Badenweiler (1km südlich von Sehringen) auf einem 700m hohen Berggipfel. Da sie nicht einfach zu erreichen ist, habe ich sie zwar schon immer beim Studium meiner 1:25000 Heimatkarte wahrgenommen und sie auch in die Liste der „Da-sollte-ich-mal-hin-Orte“ aufgenommen, aber erst jetzt, nachdem ich in letzter Zeit eine ganze Reihe von Sagen in Zusammenhang mit dieser Burg gefunden habe, habe ich mich aufgerafft…
… und damit auch andere diesen Platz, der nicht durch Wegweiser ausgewiesen ist, finden können, hier eine kleine Wegbeschreibung:

Grneck00

Legende:

  • die km-Angaben zählen ab Einfahrt in den Wald südlich von Sehringen
  • L132 (rot) ist die Landstraße 132 von Badenweiler nach Kandern
  • P ein Parkplatz
  • gelb: Waldwege
  • grün: Strecke ohne Weg durch den Wald hoch zur Ruine

Frühlingblüher begleiten uns auf dem Weg durch den Wald

Grueneck01Grueneck02Grueneck03Grueneck04

Der Blick zurück ins Eggener Tal

Grueneck05

herrlich, das Frühlingsgrün

Grueneck06Grueneck07

den Hügel noch hinauf, dann ist man an der Ruine

Grueneck08Grueneck09

Viel ist von der Burg nicht zu sehen

Grueneck10

Blick hinauf zum Blauen

Grueneck11

safter Wuchs auf steinigem Grund

grueneck12Grueneck13

und wieder zurück ins Tal

Grueneck14Grueneck15Grueneck16

vorbei an felsigem Gestein, wer ein Auge dafür hat, erkennt, warum in dieser Bergzone im Mittelalter Bergbau getrieben wurde:

Grueneck17
Grueneck18
Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: