cubusregio

Dies und das

Jalousie-troubleshooting

Gestern Abend: ich liege schon im Bett und möchte nur die Verdunklungsjalousie etwas weiter schließen – ein Griff nach oben – ein Ruck nach oben – ein häßliches grrrschschkkkkrrrrrr und die Jalousie kann nicht mehr bewegt werden – hab ich wohl verkantet.
„OK, hab ich halt morgen früh ein Problem“
Heute Morgen sehe ich der Jalousie zunächst nichts an, erst als ich sie zu öffnen versuche, sehe ich: böse Falten, der Aufrollmechanismus funktioniert nicht mehr. Was tun?
Jalousie-Kassette ausbauen und nachschauen: 20 Kreuzschlitzschrauben lösen, Kassette aushängen und hoffen, dass das Fenster nicht wie anno dunnemals rausfällt.
Ich finde eine ausgehängte Achse, die muss nur gespannt und wieder eingehängt werden.
Doch zunächst musste ich herausfinden in welcher Drehrichtung ich die Achse spannen muss (Ergebnis: im Uhrzeigersinn) und dann: nur mit den Fingern geht das nicht. Die Rettung findet sich in meinem Werkzeugkasten: eine 6er Nuss, eine Kombizange und ein Schraubenzieher.
Und nach 35 Minuten ist die Jalousiekassette wieder dort wo sie hingehört und die Jalousie ist wieder funktionsfähig (und das Fenster ist nicht nochmal rausgefallen)
Jetzt Zeitung kaufen
und
frühstücken 🙂
Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Daniel Düsentrieb)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: