cubusregio

Dies und das

Fundstück #01

Dass man ein Bild nicht umgehend nach der Aufnahme anschauen oder gar herumzeigen kann, erscheint jungen Menschen heutzutage undenkbar. Dass dies vor 60 Jahren noch nicht möglich war, daran erinnerte mich folgendes Fundstück:

(Klick hier ==> größere Ansicht)

Wobei das, was hier als so einfach dargestellt wurde, damals nur von wenigen Menschen selbst gemacht wurde. Die Mehrheit überließ diese Tätigkeit einem Fotolabor.

Außerdem entstand durch diesen Prozess nur der Negativfilm, von dem dann erst „Abzüge“ hergestellt werden konnten, also Bilder, die das aufgenommene Motiv auf Papier zeigten und angeschaut, bzw. herumgezeigt werden konnten.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: