cubusregio

Dies und das

Einmal rund um die Reichenau

Und weil schon heute Morgen strahlender Sonnenschein herrschte und sich dann im Verlauf des Vormittags auch keine Änderung ankündigte, war klar: Ich schnapp mir mein Fahrrad und „geb‘ Gummi“.
Zunächst ging’s über den Reichenauer Damm:

Reichenau01

Blick zurück übers Wolmatinger Ried gen Allensbach-Hegne:

Reichenau02

Frau Schwan (?) beim Nestbau:

Reichenau03

und überall zeigt sich die Kraft der Frühlingssonne:

Reichenau04
Reichenau05
Reichenau06
Reichenau07
Reichenau08
Reichenau09

wobei auch Gärtner(innen) am Werk waren:

Reichenau11
Reichenau12
Reichenau13
Reichenau14
Reichenau15

und auch ein „Künstler“ hatte seine Pinsel im Spiel

Reichenau16
Reichenau17
Reichenau18

und nach etwas über 20 Kilometern war ich wieder „daheim“ aufm Campingplatz.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: