cubusregio

Dies und das

Einmal rund um die Reichenau

Und weil schon heute Morgen strahlender Sonnenschein herrschte und sich dann im Verlauf des Vormittags auch keine Änderung ankündigte, war klar: Ich schnapp mir mein Fahrrad und „geb‘ Gummi“.
Zunächst ging’s über den Reichenauer Damm:

Reichenau01

Blick zurück übers Wolmatinger Ried gen Allensbach-Hegne:

Reichenau02

Frau Schwan (?) beim Nestbau:

Reichenau03

und überall zeigt sich die Kraft der Frühlingssonne:

Reichenau04
Reichenau05
Reichenau06
Reichenau07
Reichenau08
Reichenau09

wobei auch Gärtner(innen) am Werk waren:

Reichenau11
Reichenau12
Reichenau13
Reichenau14
Reichenau15

und auch ein „Künstler“ hatte seine Pinsel im Spiel

Reichenau16
Reichenau17
Reichenau18

und nach etwas über 20 Kilometern war ich wieder „daheim“ aufm Campingplatz.

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: