cubusregio

Dies und das

Ruine Homburg

Nach der Mägdeberg-Burg wollte ich dann noch zur Ruine Homburg (bei Stahringen), doch mein Navi zeigte mir keinen der nahe liegenden Parkplätze (und eine kartenkundige Beifahrerin war nicht vorhanden) und so war ich froh, zufällig einen Waldparkplatz bei der Heiligkreuzkapelle bei Steißlingen zu finden, bei dem die Ruine „Burg Homburg“ für Wanderer ausgeschildert zu finden war (3 km sind doch akzeptabel, oderrr ??) .
Also gings erstmal los durch den Wald

Unknownname

auch hier vorbei an blühenden Frühlingsboten

0unknownname
1unknownname

Helgas Lieblingsfrühjahrswaldblüten

2unknownname
3unknownname

und der Erinnerung an die für Mutter zu Ostern gepflückten Schlüsselblumensträuße

4unknownname
5unknownname

und dann endlich die Burgruine

6unknownname
7unknownname
8unknownname
9unknownname
10unknownname

der Blick zum Bodensee entschädigte dann für die Mühen

11unknownname

und das war der Blick zurück zum Hohenkrähen

12unknownname

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Ruine Homburg

  1. Anonymous sagte am :

    Als Ergänzung nochn Link:http://www.hegauritter.net/Homburg.html

  2. Egi sagte am :

    mein April-Favorit*): Gegenueberstellung des A.M.-Werkes mit der Vorlage (6. April). Schade, dass Macke das Auto und das Verkehrsschild aus unerfindlichen Gruenden weggelassen hat, sonst wuerden die beiden Bilder noch besser zueinander passen!GrussE.*) nur knapp vor den vier Lake Constance-Ablichtungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: