cubusregio

Dies und das

Hamburg – Ankunftstag

Bei regnerischem Wetter in Hamburg angekommen, freute ich mich, Robin und Bianca anzutreffen und mit ihnen zusammen zu frühstücken. Robin zeigte mir dann meinen Stellplatz in einem Hinterhof inmitten von Hamburg (mit 220V-Anschluss und Zugang zu einer Toilette und einer Dusche in einer „aufgelassenen“ Werkstatt(!)).

Und nachdem mich Robin und Bianca umfangreich beraten hatten bei meinen Besucherwünschen und den Möglichkeiten für die kommenden Tage, bin ich dann zunächst zu Fuß zur Außenalster losgezogen. Zurück ging es dann am Dammtorbahnhof vorbei und jetzt schmerzen die Füße (aber das bin ich ja vom Städtetourismus gewöhnt).

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: