cubusregio

Dies und das

Marode Schönheiten #05

Jutta hat ein Foto-Projekt gestartet, das sie
nennt, „also Objekte aller Arten,
die verlassenen und verfallenen sind,
die aber einen ganz eigenen Charme haben.
Marode Schönheiten eben.

Das Motiv meines aktuellen Beitrags fand ich 1999 an der N6, Station Bel-Air, La Rochepot, Frankreich.
Ich weiß, eine etwas eigenwillige Interpretation des Themas „Marode Schönheiten“ doch „Honi soit qui mal y pense“

Andere “Marode Schönheiten” gibt’s hier bei Jutta

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

5 Gedanken zu „Marode Schönheiten #05

  1. Ein sehr interessantes Projekt und ein guter Beitrag. Liebe Grüße Leonie

  2. Höchst originell zu dem Thema :mrgreen:

  3. Ich hab‘ da irgendwas nicht mitgekriegt: der Termin von „Marode Schönheiten“ ist erst am 9.1. Bin halt etwas zu früh, besser als deutlich zu spät 😉

  4. alles gut, ich habe deinen Beitrag natürlich heute verlinkt !
    Klar, dass du mit deinem Motiv dabei ist, ist mal etwas Ausgefallens, aber deswegen nicht weniger „marode 😉
    Ich freue mich, dass du bei meinem Projekt weiter mitmachst und schicke
    ♥liche Grüße

  5. Marode, aber trotzdem ein „Hingucker“, da wird sicher so mancher ( Herr) stehen bleiben ;-)!
    LG, Ophelia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: