cubusregio

Dies und das

Punkt.Punkt.Punkt #35

Im Projekt für 2016 von Sunny
…heißt das Wochenthema: „Erleuchtung“

Wie soll Erleuchtung im Bild dargestellt werden, handelt es sich doch um etwas, was tief im Innern eines Menschen, im Innern seines Gehirns stattfindet?

Ich möchte mit drei Bildern eine Annäherung an das Thema versuchen. Sie entstanden 2003 im Schwarzwald während einer achttägigen Zen-Sesshin. Ein Bild zeigt die Glocke, die unseren Tagesablauf strukturierte und die beiden anderen entstanden auf meditativen Spaziergängen und könnten selbst Thema einer Meditation werden.

Drei Bilder von einem ersten Schritt auf einem langen, langen Weg.

(klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

4 Gedanken zu „Punkt.Punkt.Punkt #35

  1. Na, das hab ich sofort gesehen, eine chinesische (?) oder zumindest fernöstliche Glocke. Das erfreut mich am frühen Sonntagmorgen
    LG
    Ulrike

  2. Hallo Peter,

    das Thema ist, wenn man die „echte Erleuchtung“ zur Grundlage nimmt wirklich schwierig . Von deiner Auswahl würde ich Bild drei wählen, weil es für natürliche Zusammenhänge darstellt und damit Teil des Ganzen symbolisieren.

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Ich finde deine Auswahl sehr schlüssig. Bild 1 als augenfälliges, offensichtliches Bild der Riten, die zur Erleuchtung verhelfen sollen, Bild zwei der Weg, noch ein weiter, der auch noch nicht sichtbar zur Erleuchtung führt, dann das Detail aus der Natur, die „perfekte“ Kreisform, die sich wiederholt bis ans Ende, die in ihrer Einfachheit aber auch als Fokus der Meditation dienen kann – doch, sehr schöne Bilder.

  4. Erleuchtung durch Bewusstseinserweiterung und Stille – sehr gut!
    LG
    Sabienes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: