cubusregio

Dies und das

Nonnenmattweiher

Wenn bei uns in der Rheinebene das Thermometer die 30°-Marke überschreitet, ziehen wir uns gerne in die Höhenlagen des Schwarzwalds zurück.
So zog es uns heute zum 900 Meter hoch gelegenen Nonnenmattweiher (im Volksmund zärtlich „Nonni“ genannt), der in der einen Häfte als Badesee freigegeben ist, während die andere Hälfte als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist, was von den Besuchern akzeptiert wird.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Nonnenmattweiher

  1. Schön kühl schaut das aus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: